Freitag, 31. Mai 2013

Barcelona: Mendizabal

Facebook
C/de la Junta de Comerç 2 (Metro: Liceu)
Mo-So: 08:30-23:00

Es kommt vor, dass man hundert Mal an einem Ort/Bar/Lokal/Geschäft vorbeiläuft und jedes Mal denkt "sieht nett aus", ohne je zu stoppen. Wem es so geht wie mir (mein Aufenthalt in Barcelona neigt sich dem Ende zu), der sieht sich plötzlich "gezwungen", den Gedanken in die Tat umzusetzen, denn viel mehr Möglichkeiten hat man nicht. Das Mendizabal mit dem klangvollen baskischen Namen ist eigentlich nicht viel mehr als eine Bar mit Terasse. Die Terasse befindet sich in geballter urbander Romantik: zur einen Seite steht ein altes Gemäuer, auf der anderen Seite ist eine abgeranzte Baustelle. Kontrastprogramm, auf das ich persönlich stehe. Weniger lustig ist der "leicht schuppende" Baum direkt über den Tischen, der Heuschnupfigen zu schaffen macht. Das Mendizabal liegt über die schmale Staße und besteht, wie erwähnt, nur aus einer Bar, die zum Gehweg hin offen ist, ein eigenes Lokal ist nicht existent.
Schön anzusehen ist die Auswahl der Bocadillos. Es gibt zum Glück einige wenige Läden in Barcelona die zeigen, dass man Bocadillos nicht nur kreativlos mit Schinken, Käse oder Tortilla belegen muss sondern daraus kleine Meisterwerke schaffen kann. Gott sei Dank habe ich hier endlich mal gehalten und gegessen! Hier gibt es die mit Abstand besten Bocadillos der Stadt (sogar besser als im Oviso und dort sind sie schon sehr gut)! Meins ist belegt mit Serrano, Ziegenkäse, Ruccola, Balsamico und als absolute Krönung mit Mango - eine perfekte Symbiose, besser geht es nicht. Das ganze kommt warm aus dem Sandwichtoaster, ist vielleicht ein bißchen kleiner als der barcelonesische Durchschnitt aber lecker, lecker, lecker und das für geschlagene 4,30 Euro. Das Wasser ist mit 1,50 für 0,3l schon verhältnismäßig teuer aber das macht nichts. Lecker, lecker, lecker! Noch dazu die stimmige Location, wo man Stunden verbringen und die Passanten beobachten kann - ein absoluter Tipp mitten im Raval.


Über die Straße


:-)

Bunte Terasse


Das meine ich mit urbaner Romantik



Donnerstag, 30. Mai 2013

Barcelona: Foxy Bar

Facebook
Riera Alta 59 (Metro: Sant Antoni)
Mo-Do, So: 17:00 - 02:30
Fr+Sa: 17:00 - 03:00

Eigenen Angaben zufolge war Amy Winehouses letzter Satz "Ich möchte einen Mojito der Foxy Bar". Positive oder negative Art der Eigenwerbung hin und her, ich halte mich am Bier fest. Während der Milchkaffee hier mit 1,50 Euro im barcelonesischen Durchschnitt befindet, kostet das 0,3 l Bier nur 2,00 Euro, das 0,2 l ist sogar zum erschwinglichen Preis von einem Euronen zu erhalten. Einziger Nachteil hierbei ist, dass es sich um San Miguel handelt, was in Deutschland zwar ein hohes Standing, in Spanien aber (zu Recht meiner Meinung nach) etwa so gut angesehen ist wie das Henninger in Frankfurt. Macht nichts, die Inneneinrichtung der Bar macht alles wett. Hier stehen bunt durcheinander gewürfelte Wohnzimmermöbel beisammen, die offenen Leitungsrohre an der Decke versprühen einen industriell angehauchten Charme und es gibt überall kleine Details zu entdecken, die einen schmunzeln lassen. Das Foxy legt Wert auf die Musik, auch wenn hier durchauch auch mal Stevie Wonder erschallen kann. Für mich ist es die bevorzugte Fußballkneipe in Barna, wenn man zwar das Spiel (mit Ton!) sehen möchte, trotzdem aber einen eher ruhigen Abend bevorzugt. Rundum, ist bin öfter hier und das aus gutem Grunde.




All I can feel.


Thekenlampe.



Bitte.








Toilettenregel.




Mittwoch, 29. Mai 2013

Barcelona: TimeLine Bar

Homepage
C/Providència 3 (Metro: Fontana)
Mo-So: 19:00 - 02:30
Sa, So, Feiertage: Brunch 12:00 - 17:00

Wenn es am Plaça del Sol zu frisch wird, gibt es in Gràcia noch genug Bars die darauf warten, entdeckt zu werden. Etwas versteckt in einer Seitenstraße der Carrer de Verdi liegt die charmante TimeLine Bar, die mit antiker Einrichtung aufwartet. Auch unter der Woche ist sie gut besucht (das ist bei der Kleine allerdings auch nicht so schwer), Touris finden sich hier wenig ein, es ist viel mehr die Nachbarschaft, die sich auf einen Umtrunk trifft. Wer sich langweilt, dem stehen diverse Spiele zur Verfügung, außerdem gibt es einige Gästebücher zum signieren. Die TimeLine Bar bietet verschiedene wochentagsbezogene Events an, so bekommt man am Mojito Monday den Mojito für 3,00 Euro oder kostet der zweite Drink am Thirsty Thursday nur die Hälfte. Am Dienstag gibt es Tapas umsonst. Wegen der Tapas sollte man wirklich nicht kommen, es ist in unserem Fall ein Klecks Alioli, das verdächtig gekauft schmeckt mit drei Minizwiebacken versehen wurde, aber die Biere werden (juhu!) in "baskischen", also breiten Gläsern serviert. Über das Essen sonst kann ich nicht urteilen, doch zumindest das Ambiente stimmt absolut - wer um die Ecke ist, darf sich die TimeLine nicht entgehen lassen!
 






Gerade noch die letzte freie Seite erwischt!




Toilette

Quotes

Life's a journey, not a destination.

Aerosmith

Barcelona: KRAM

Homepage













Welchen Wert hat StreetArt? Künstler versuchen, mit dieser Aktion auf diese Frage aufmerksam zu machen und den Menschen ins Bewusstsein  zu rufen, dass ein Kunstwerk, nur weil es eingerahmt ist, nicht plötzlich wertvoller wird. Die Fragen dazu: "Warum hast du gestoppt wenn das nur eine Kopie ist?" - "Original weiter unten"

(Das Original, offensichtlich)


KRAM meets El Arte Es Basura