Samstag, 30. November 2013

Porto: Skurrilitäten

Ziemlich... portugiesisch

Jesus ist natürlich auch überall. Und Ratze

So sieht's im Leerstand aus

Eine sehr katzenfreundliche Stadt

Das einzige Fahrrad der Stadt ist eine Leiche

Die Barkatze hat Gäste und Mitarbeiter fest im Griff - Bar Cais

Mitten im Wahlkampf und nie ohne die CDU


Heiligenfigürchen der etwas anderen Art

Wenn das mal nicht absolut makaber ist

Und das auch

Dienstag, 26. November 2013

Die Givebox

Adresse: Baumweg 20 im Hinterhof (U4 Merianplatz)
Facebook

Seit dem 16. November steht sie: die Givebox. Wer seine überflüssigen Sachen nicht in den sozialen Facebookgruppen loswerden kann/will, hat die Möglichkeit, sie über diesen Umweg an Fremde zu verschenken. 
Die Bücherschränke werden in der Regel auch sehr pfleglich behandelt, hoffen wir, dass es bei der Givebox ebenso der Fall sein wird. Bisher gibt es eher trashige Sachen, aber hin und wieder mal stöbern macht bestimmt Spaß!

Am Happy Germany Platz

liegt das Glück

Hippie-esk



Tiefkühlbeutel gefällig?


Oder kleine Figürchen?

Montag, 25. November 2013

Café Kante

Kantstraße 13 (U4 Merianplatz)
Mo-Fr 7:00-20:00, Sa 7:00-19:00, So 8:30-19:00 Uhr


Oh Kante, oh Kante, welch' Wohltat bist du doch in der traurigen Systemgastrolandschaft rund um die Berger Straße!
Zugegeben: Ein paar kleine Abstriche muss man manchmal machen, denn vereinzelt sind die Kuchen eine Spur zu trocken und auch zum Frühstück habe ich schon saftigere Croissants und Brötchen bekommen. Aber wisst ihr was? Hier ist das egal!
Das kleine Kaffeehaus ist zu jeder Zeit voll mit Nachbarn, die sich auf einen Plausch treffen und Intellektuelle, die Zeitungen und Bücher lesen. Die Bedienung ist flink und die Registrierkasse scheint die älteste der Stadt zu sein. Nach jeder Bestellung bekommt man einen Bon, auf dem der Preis steht. Wer länger sitzt, der häuft einen Papierstapel an. Das Frühstück mit Brötchen, Croissant, Butter, Marmelade und Honig kostet ungeschlagene 3,30 €, den großen Milchkaffee gibt es für 2,90 €. Am Ende ist noch so viel Marmelade übrig, dass ein weiteres Brötchen (für 90 Cent) her muss.
Die Atmosphäre im Kante könnte man sogar schon als inspirierend bezeichnen. Es liegen viele Zeitungen aus, der gekachelte Boden und die dunklen Holzmöbel wirken entschleunigend - eine schöne Abwechslung vom hektischen Frankfurt.





Donnerstag, 21. November 2013

Veranstaltungstipp: Ausstellung "Loslösung" von Spot/City Ghost

Wo? Kaiser P, Kaiserpassage Laden 48
Wann? Vernissage am 7.12. ab 14:00 Uhr, 9.-11. Dezember, 14:00-20:00 Uhr
Wer? Spot aka City Ghost
Facebook

Photo-Credit: City Ghot

Eine "Loslösung" soll es werden, Loslösung vom alten Image und alten Motiven. Natürlich wird es in der Öffentlichkeit weiterhin neue Geister zu sehen geben, aber auf der Ausstellung in der Off-Location Kaiser P präsentiert sich der Künstler Spot  von einer ganz anderen Seite und zeigt neue Bilder, die unter anderem aus Tusche und Acryl gezeichnet sind. Am Tag der Vernissage gibt es abends eine große Party mit zwei DJs, DJ Vangee aus Frankfurt und Kuffe EFX aus Stuttgart.


Genau das wird nicht zu sehen sein, ist aber trotzdem immer schön, anzugucken:





Location: Berger Straße 8

Skatepark Osthafen

In Spuckweite zur neuen EZB befindet sich der Skatepark Osthafen, der vor rund einem Jahr eröffnete. Damals gab es nicht wenige negative Stimmen zu der Anlage, da sie nicht den Wünschen der Skater entspricht. Als ich da war, waren die Pipes bis auf ein paar Kiddies leer, das mag allerdings auch am Wetter liegen.
Bis auf ein schönes Werk von PYC sind die Street Arts weniger spektakulär.