Sonntag, 7. September 2014

Frankfurter Garten: Fair-Teiler


Hui, da hat sich ganz schön was getan im Frankfurter Garten in Sachen Umbau und Erweiterung, wobei ich auch zugeben muss, dass ich wirklich (zu) lange nicht mehr da war. Neueste Neuerung: Seit gestern gibt es den Fair-Teiler, in den man noch verwertbare Lebensmittel legen kann anstatt sie wegzuwerfen (Regeln s.u.), also das gleiche Prinzip wie bei den Bücherschränken, der Givebox oder der Foodsharing Frankfurt-Gruppe in Facebook. Heute war der Fair-Teiler zwar noch leer, aber das ändert sich bestimmt bald! Ich freue mich darüber, dass es in Frankfurt immer mehr soziale Initiativen wie eben diese gibt und dass die auch zu funktionieren scheinen.

Jeder, der Lebensmittel übrig hat, kann sie zum Fair-Teiler bringen, damit sich andere bedienen können. ShoutOutLoud – Changing the World Step by Step e.V. (www,shoutoutloud.eu), Foodsharing (www.foodsharing.de) und der Frankfurter Garten wollen mit dem Fair-Teiler einen kleinen Beitrag zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung leisten. Denn 30 Prozent aller Lebensmittel landen im Müll. Damit soll nun Schluss sein.

Quelle: Facebookseite des Frankfurter Gartens









Keine Kommentare: